Besondere Angebote

Soziales Lernen

sole2

Die Schülerinnen und Schüler der NMS Rainbach können von Klasse 1 bis 4 eine Stunde pro Woche „Miteinander leben“ lernen.

„Soziales Lernen soll die Stärkung der Gesamtpersönlichkeit von Mädchen und Buben zum Ziel haben und Förderung der Lebenskompetenz garantieren. Das bedeutet die Fähigkeit, das Leben aus eigener Kraft führen zu können, ohne sich selbst oder andere zu verraten oder zu verletzen.“
– Univ.-Prof. Dr. Max H. Friedrich

 

Maschinschreiben – Textgestaltung

Wir erlernen in der ersten Klasse das Zehnfinger-Tastensystem blind anzuwenden.

Es soll helfen, in weiterer Folge Sachtexte oder Aufsätze möglichst rasch schreiben zu können.

Dazu wenden wir das MS – Programm von Alois Bachinger (PHdD, www.baa.at – 10 Fingersystem in 5 Stunden) an.

Das Programm besteht aus 22 Lektionen. Zu jeder Lektion gibt es verschiedene kurze Übungen, die – wenn sie erfolgreich erledigt werden – Bilder freigeben. Diese werden in ein Fotoalbum geklebt.

Die Methode besteht darin, dass jede Taste (Buchstabe) mit einem Bild verknüpft ist. Es sind einfache Bilder, aus denen sich dann eine Geschichte ergibt.

Zum Schluss hat man 2 Geschichten im Gedächtnis – eine für die linke Hand und eine für die rechte Hand.


 

ABCi – Sprachworkshop (Englischwoche)

Was ist das?

Die Bilingual Classroom Initiative ABCi gehört zum Englisch Teacher Training College, einem gemeinnützigen Verein mit Hauptsitz in Vorchdorf (Oberösterreich). Gegründet wurde dieser 2011 vom US-Amerikaner Frank Carle und dem Australier Ben Stone, zwei in Österreich lebenden English Native Speakers. Der Vereinszweck ist es, den kulturellen Austausch und das gegenseitige Verständnis zwischen Österreich und der englischsprachigen Welt zu fördern. ABCi bringt Schulkinder in Österreich und englischsprachige JunglehrerInnen miteinander in Kontakt und fördert damit Englisch als Unterrichtssprache.

Dezember 2016:

Der Schulalltag für die Schüler der 3. und 4. Klassen blieb weiterhin aufregend, weil noch vor Weihnachten der normale Unterricht aufgehoben wurde und fünf Native Speakers aus Kanada, Großbritannien, den USA und Australien einen abwechslungsreichen Unterricht in englischer Sprache mit viel Theater, Bewegung und Spaß gestalteten.


 

Informatik – ECDL

Informatik hat an unserer Schule einen hohen Stellenwert, weil digitale Kompetenz eine entscheidende Voraussetzung für den Übertritt in die Berufs- und Arbeitswelt ist und auch an weiterführenden mittleren und höheren Schulen unabdingbar ist.
Von der ersten Klasse an erfahren unsere Schüler im EDV-Unterricht aber auch beim Computereinsatz in verschiedensten anderen Unterrichtsfächern eine gründliche Ausbildung im Umgang mit Computern und Programmen. In der ersten Klasse wird bei uns Informatik als Pflichtfach geführt, in den drei folgenden Schulstufen als Freigegenstand angeboten.
Ein modern ausgestatteter EDV-Raum mit 24 Arbeitsplätzen steht uns dafür zur Verfügung. So hat im Informatik-Unterricht jedes Kind seinen eigenen Computer-Arbeitsplatz. Wir arbeiten vor allem mit den Microsoft Office Programmen der Version 2010.
Unsere Schule ist auch ein zertifiziertes ECDL-Test-Center. Wir orientieren uns bei der EDV-Ausbildung an den Kenntnissen und Fertigkeiten, die für den ECDL („European Computer Driving License“ = „Europäischer Computer-Führerschein“) notwendig sind und bieten den Schülerinnen und Schülern auch die Möglichkeit, ab der dritten Klasse die Teilprüfungen dafür abzulegen.

 

Tschechisch

Durch den einmal im Jahr stattfindenden Schüleraustausch mit der Partnerschule Fantova in Kaplice kommen wir mit der tschechischen Sprache und Kultur in Berührung. Wir singen und tanzen gemeinsam (Workshop mit Tanzlehrerin!) und erleben sehr viel Spaß dabei. Es sind kleine Schritte der Völkerverständigung, die nur über die Kinder und Jugend gestartet werden kann.

Im Oktober 2015 waren 14 tschechische Schüler eine Woche lang in diversen Klassen im Unterricht und haben die deutsche Sprache vertieft. Siehe dazu: EU-Sprachprojekt!

Das Fach Tschechisch wird jedoch derzeit auf Grund zu geringer Anmeldungen nicht angeboten.


 

Theater

Im Rahmen des Deutsch- und Musikunterrichts werden mindestens einmal im Jahr Theaterstücke einstudiert. Die Ergebnisse der Projekte kommen entweder bei diversen Anlässen (Feste und Feiern) oder beim Kreativabend zur Aufführung.

Im Mai 2017 wurde das Musical „Die Traumschule“ aufgeführt, bei dem fast alle Schülerinnen und Schüler aktiv auf der Bühne oder im Hintergrund mitgemacht werden. Im Schuljahr 2017/18 wurde das Stück Lumpazi 2.0 und ein Klimamusical aufgeführt.


 

Gitarre

Für Lernwillige haben wir an der NMS Rainbach eine Gastlehrerin, Frau Elisabeth Aufreiter, die den Kindern das Instrument näher bringt. Im Vordergrund steht die Begleitung von Gesellschaftsliedern.


 

Sport

Bewegung ist der Schule ein besonderes Anliegen.

Fußball-Schülerliga und die Teilnahme an diversen Laufbewerben (Nestle-Lauf,…) stehen im Mittelpunkt.

Aber auch Tennis und Tischtennis werden gerne gespielt.